Digitalisierung

WORD&PLAY: Kostenloses digitales Feriencamp für Jugendliche!

In den Sommerferien 2019 bietet das Jugendprojekt WORD&PLAY! im Rahmen des Fontanejahrs (fontane.200) zwei kostenlose Feriencamps für Jugendliche aus ganz Deutschland an. In diesen erhalten die Jugendlichen die Möglichkeit, eigene Computerspiele zu entwickeln.

Die Schulbibliothek im Medienkonzept

Aufgrund fehlender zeitlicher Ressourcen findet in Kollegien wenig Auseinandersetzung über Bedeutung der Digitalisierung für Pädagogik und Didaktik statt. Die Schulbibliotheken wollen hier Mittler sein: Arbeitsgemeinschaft Schulbibliotheken Berlin-Brandenburg e.V und haben ein Papier ausgearbeitet, wie sie Schulen bei der Umsetzung des Digitalpakts unterstützen können.

Für Hospitationsprogramm der Schulakademie bewerben!

Am Anfang wirksamer Schulentwicklungsprozesse stehen oft persönliche Begegnungen mit Kolleg*innen anderer Schulen, die auf Fragen der eigenen Schulentwicklung mit ihren Erfahrungen und Ideen antworten können. Die Deutsche Schulakademie vergibt deshalb jährlich 150 Hospitationsstipendien an den rund 70 Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises.

Bundesbildungsministerium informiert: Erklärvideo zum Digitalpakt

Digitalpakt für die Schulen: Was soll erreicht werden? Wie viel Geld steht bereit? Wann und wie können Fördermittel beantragt werden? Das Bundesbildungsministerium beantwortet häufig gestellte Fragen rund um die digitale Ausstattung der Schulen auf ihrer Webseite.

RBB Kulturradio über Fortbildung von Digitales Lernen Berlin

Unter dem Titel “Der Digitalpakt kommt” berichtet das RBB Kulturradio über die Auswirkungen des Beschlusses. Demnächst stimmt der Bundesrat der Grundgesetzänderung zu, wonach der Bund den Ländern in Schulangelegenheiten finanziell helfen darf.

Mehrheit dafür: Studie zum Digitalen Lernen

Das Marktforschungsinstitut YouGov hat im Auftrag von Duden Learn Attack 1.111 Schüler, Eltern und Lehrer nach ihren Einstellungen, Nutzungsgewohnheiten und Bedürfnissen rund um die „Digitalisierung des Lernens“ befragt.

Estland: Aufbruch zu einer digitalen Gesellschaft

“Estland ist online und natürlich gibt es kabelloses Internet mittlerweile in fast jeder Gaststätte, in Bus und Bahnen, am Strand und auch im Wald. Und natürlich läuft hier auch die Bildung online: Über die E-School werden Anwesenheit, Noten und Hausaufgaben für die Schüler im Netz geregelt, iPads sind in estnischen Schulen obligatorisch.”

Warten auf den Digitalpakt

Der Tagesspiegel informiert über den aktuellen Stand des Digitalpakts: In aller Kürze – die Schulen müssen sich weiter gedulden.