Veranstaltung

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitales Musizieren: Apps und Programme (nicht nur) für den Musik-Unterricht!

02.05.2019 @ 17:00 - 19:00

kostenlos

Digitales Lernen Berlin lädt passend zum Tanz in den Mai diesmal
zum Thema „Musizieren mit Apps“ ein: Wie kann man mit digitalen Mitteln selbst Musik
produzieren und wo bekomme ich die Technik her:

Marten Seedorf vermittelt im Berliner Projekt „lev“ Musik und
elektronische Klangwelten mit digitalen Instrumenten. So zeigt er neue neue Perspektiven
für den Unterricht auf, die musikalische Kreativität und Inhalte von MINT-Fächer verknüpft.

Matthias Krebs forscht an der Universität der Künste Berlin,
leitet die Forschungsstelle Appmusik und ist Vereinsvorsitzender des app2music e.V..
Er unterstützt Pädagog*innen dabei, ihren Unterricht mit Musikapps zu erweitern.

Eva Schneider, Bibliothekarin in Charlottenburg-Wilmersdorf,
stellt den mobilen Musik-Makerspace „m3“ der Heinrich-Schulz-Bibliothek vor.
Ein für jede*n zugängliches, neu konzeptioniertes Angebot zum elektronischen
Musizieren, allein oder in der Gruppe.

Anmeldung bitte über die Meetup-Seite oder per Mail!

Details

Datum:
02.05.2019
Zeit:
17:00 - 19:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , , , , , ,
Website:
http://meetu.ps/e/GDRp3/B4FHK/f

Veranstaltungsort

Factory Coworking
Rheinsberger Straße 77
Konferenzraum Warhol, 10115 Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://factoryberlin.com

Veranstalter

Digitales Lernen Berlin
Telefon:
0179/4549879
E-Mail:
fortbildung@digitales-lernen.berlin
Website:
www.digitales-lernen.berlin